Informationen & FAQs

Information & FAQs

Information & FAQs

Information & FAQs

Ranzen selbst einstellen - kinderleicht!

Hierzu zeigen wir euch wie ihr den Schulranzen eurer Kindes richtig anpasst, damit er ideal sitzt.

Ranzen selbst einstellen - Easy fit-System

Das Easy Fit System unseres Timeless, Champions und Rebels ist besonders einfach, die richtige Einstellung findet sich fast von allein. Die Höheneinstellung je nach Größe des Kindes erfolgt lediglich über die Längenverstellung der Schultergurte. Die einzigartige Schultergurtpartie neigt sich im Nacken je nach Größe des Kindes im Winkel passend zur Rückenlänge.

Ranzen aufsetzen. Schultergurte in der Länge einstellen. Der Beckengurt ist auf Höhe des Beckens, beide Trageriemen  sind gleich lang.
Die Schultergurtführung schmiegt sich an den Nacken. Der Ranzen liegt mit drei Auflageflächen fest an Schulterblättern und Steißbein das weiche Mesh-Material passt sich dem Rücken optimal an. 

Das ergonomisch geformte Rückenpolster mit Air Flow System lässt den Kinderrücken atmen.
Brustgurt schließen und auf die richtige Höhe (etwas eine Handbreit unter dem Schlüsselbein) und Länge einstellen.
Beckengurt schließen und in der Weite einstellen.

Das Gewicht wird so optimal von den Schultern auf das Becken verlagert.

Ranzen selbst einstellen: Grow with you-System

Das Grow with you-System unseres Champion Maxx ist ein patentiertes System, bei dem sich die Schultergurte in Länge und Höhe der Kindergröße anpassen lassen, und das nahezu stufenlos. Die Längeneinstellung erfolgt über die Gurtschnallen, bei der korrekten Höheneinstellung hilft die Skalierung am oberen Gurtende. Zusätzlich sorgen die Lagekontrollriemen dafür, dass der Ranzen möglichst nah am Rücken sitzt.

Zieh an der Lasche.
Entsperre die Verriegelung.


Passe jetzt die Schultergurthöhe an. Du kannst dich an der Skalierung S, M oder L orientieren.
Schließe die Verriegelung.


Zieh die Lagekontrollriemen fest.


Brustgurt schließen und auf die richtige Höhe (eine Hand-breit unter dem Schlüsselbein) und Länge einstellen.
Beckengurt schließen und in der Weite einstellen.

Häufig gestellte Fragen

Was School-Mood ausmacht? Tragekomfort, Nachhaltigkeit und Einfachheit. Jeder unserer Ranzen entspricht unseren hohen Ansprüchen an die Attribute Hochwertigkeit, Funktionalität, Design und verantwortungsvolle Herstellung.

Seit über 20 Jahren produzieren wir hochwertige, innovative Premium-Schultaschen mit hohem Tragekomfort. 2003 wurde der allererste School-Mood vorgestellt. Er war der erste Ranzen auf dem Markt, der mit einem Brust- und Beckengurt punktete. Bis heute erleichtert unsere revolutionäre Tragetechnik Kindern das Tragen schwerer Schulutensilien- und Bücher enorm.  

Das ist reine Geschmacksache. Timeless und Champion sind besonders leicht in der Handhabung und bestechen durch enormes Platzangebot bei beeindruckendem Leichtgewicht. Der Champion Maxx ist die beste Wahl, wenn ihr eine "klassische" Höhenverstellung sucht. Und der Rebel ist toll für alle lässigen Kids, er kombiniert die Coolness eines Softbags mit den ergonomischen Trageeigenschaften einer perfekt ausgefeilten Schultasche. Am besten alle vier Modelle ansehen und ausprobieren. Hier geht's zum ausführlichen Modellvergleich.

Beides ist wichtig - ein unnötig schwerer Ranzen wird nicht gern getragen werden, aber eine Schultasche mit wenig Platzangebot wird auf Dauer für Ärger sorgen. Auch in der vierten Klasse sollten möglichst alle Schulsachen noch bequem passen. Und Brotbox oder Trinkflasche sollten ihren Platz an dafür definierten Stellen finden, sie haben im Hauptraum nichts zu suchen. Achtet also bei eurer Kaufentscheidung auch darauf, wie gut z.B. Brotdose und Trinkflasche passen und wieviel Platz im Ranzen ist, wenn mal mehr als 3 Hefte mitzunehmen sind.  

Wie viel ein Ranzen wiegt, sagt erstmal nicht viel aus. Denn entscheidend ist, was alles hinein passt! Das verrät uns das sogenannte Raumgewicht. Es beschreibt, was ein Ranzen pro Liter Volumen wiegt. Ein herkömmlicher Schulranzen wiegt im Durchschnitt über 58 g/l, unser Timeless nur 42,6 g/Liter. Ein Schulrucksack wiegt durchschnittlich mehr als 46 g/l, unser Rebel nur 38,6 g/Liter. Also ein super Raumgewicht bei perfektem Tragekomfort.

Beide Systeme sind so einstellbar, dass sie für Kinder ab ca. 1 m bis ca. 1,50 m Körpergröße passen.

Das Easy Fit System ist besonders einfach, die richtige Einstellung findet sich fast von allein. Die Höheneinstellung je nach Größe des Kindes erfolgt lediglich über die Längenverstellung der Schultergurte. Die einzigartige Schultergurtpartie neigt sich im Nacken je nach Größe des Kindes im Winkel passend zur Rückenlänge. Eine weitere Einstellung und das Anpassen über mehrere Komponenten ist nicht erforderlich. Ganz easy also.

Das Grow with You System unseres Champion Maxx ist ein patentiertes System, bei dem sich die Schultergurte in Länge und Höhe der Kindergröße anpassen lassen, und das nahezu stufenlos. Die Längeneinstellung erfolgt über die Gurtschnallen, bei der korrekten Höheneinstellung hilft die Skalierung am oberen Gurtende. Zusätzlich sorgen die Lagekontrollriemen dafür, dass der Ranzen möglichst nah am Rücken sitzt.

Unsere Tragesysteme garantieren einen perfekten Sitz über eine lange Zeit, sie sind so einstellbar, dass sie für Kinder ab ca. 1 m bis ca. 1,50 m Körpergröße passen. Dies entspricht in den meisten Fällen der durchschnittlichen Körpergröße eines Grundschülers.  

Ja, mit einem School-Mood Ranzen wird euer Kind auch auf dem Schulweg in der Dämmerung gut gesehen. Das verwendete retroreflektierende Material kommt von Oralite und hat einen sehr hohen Rückstrahlwert. Bei Dunkelheit wird besonders deutlich, wie stark die retroreflektierenden Flächen strahlen, wenn eine Lichtquelle auf sie scheint. Viele große Flächen (vorn, hinten und an den Seiten) sorgen für gute Sichtbareit. Wer zusätzlich noch fluoereszierende Flächen haben möchte, kann Timeless, Champion und Champion Maxx in der Winterzeit mit unseren Neon Caps nachrüsten.

Es gibt keinen 100% wasserdichten Ranzen. Aber wir verwenden Stoffe mit einer speziellen Beschichtung, die das Wasser abweist. Regen perlt also gut ab und der Ranzeninhalt bleibt trocken. Der Boden der School-Mood Ranzen ist aus wasserundurchlässigem Kunststoff, es passiert also nichts, falls die Schultasche mal in einer kleinen Pfütze stehen sollte. Für einen richtig kräftigen Regenschauer auf dem Schulweg empfehlen wir die Verwendung einer Regenhülle.

Unser Schulranzen werden von unserem Designteam in Deutschland entwickelt und von unserem langährigen Partner in China produziert. Wir arbeiten nur mit zertifizierten Produzenten zusammen, unsere Lieferantenbeziehungen basieren auf Respekt, Vertrauen und Partnerschaft. Unsere Partnerbüros in Fernost garantieren die Einhaltung unserer strengen Qualitätsstandards. Während der Produktion wird die Ware mehrfach von unserem Qualitätsmanagement überprüft, so dass nur einwandfreie Produkte zur Auslieferung kommen.  

Der sorgsame Umgang mit natürlichen Ressourcen ist ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Bei der Produktion unserer Schultaschennutzen wir Textilien, die aus recycelten PET-Flaschen hergestellt wurden. So werden Abfälle in ein nützliches Produkt gewandelt, statt dafür auf natürlich begrenzte Rohstoffe zurückzugreifen. Das bedeutet: weniger Energieverbrauch, weniger Wasserverbrauch und weniger Emission von Treibhausgasen. Bei der Herstellung unserer Produkte verzichten wir vollständig auf den Einsatz von PVC, für die wasserabweisende Imprägnierung unserer Produkte verzichten wir auf PFCs. Außerdem sind die Schultaschen vegan, die im Etui enthaltenen Stifte sind holzfrei und aus recyceltem Kunststoff produziert.

Ja, alle Materialien werden regelmäßig auf Schadstoffe überprüft und sind selbstverständlich frei von Schadstoffen wie Schwermetallen, Weichmachern, Azo-Farbstoffen etc.  

Nein. Das Material ist in seiner Struktur wasserundurchlässig. Außerdem sind sowohl die Seitentaschen als auch die Fronttasche mit jeweils zwei Ablaufösen ausgestattet, sodass die Flüssigkeit nach außen geleitet wird, sollte z.B. die Trinkflasche einmal undicht sein.  

Naja, diese Regel galt damals im 1. Weltkrieg für das Gepäck der Soldaten. Und da gab es auch keine Brust- und Beckengurte. Heute sagen Experten, dass Kinder für eine mittlere Strecke auch etwas schwereres Gepäck tragen können. Nur auf die richtige Weise, das ist das Geheimnis. Und hier hilft das School-Mood Tragesystem. Alle unsere Modelle sind aber auch sehr leicht konzipiert und wiegen um die 1.000g - das ist ein Liter Milch. Zusätzlich hilft der Beckengurt, einen Teil des Gewichts auf das Becken zu verlagern und die Schultern zu entlasten.  

Der Rebel ist weich, mit flexiblem Korpus, so sind die Schulsachen natürlich nicht ganz so gut geschützt, wenn man den Ranzen fallen lässt zum Beispiel. Damit Hefte und andere Arbeitsmaterialien sicher vor Eselsohren geschützt sind, gibt es den Rebel als 8-teiliges Set, welches zusätzlich zu den bei School-Mood üblichen Federmäppchen, Schlamperetui, Turnbeutel, Patchy-Set, Brustbeutel und Brotdose auch eine A4-Heftbox enthält.

Achtet bei der Einstellung der Schultergurtlänge (und -höhe) darauf, dass der Beckengurt wirklich auf dem Becken sitzt. Nur so kann ein Teil des Gewichts von den Schultern auf das Becken übertragen werden. Der Ranzen darf nicht über die Schultern hinausragen, dann ist er zu groß. Der Brustgurt sollte etwa eine Handbreit unter dem Schlüsselbein sitzen und eng, aber nicht beengend sein; so rutschen die Gurte nicht von den Schultern. Zum Schluss den Beckengurt auf die Länge einstellen  und den Ranzen (beim Champion Maxx) mit den Lagekontrollriemen an den Kinderrücken ziehen. Der Ranzen liegt mit drei Auflageflächen fest an Schulterblättern und Steißbein, das Rückenpolster lässt dem Kinderrücken aber trotzdem "Luft zum Atmen". Eine genaue Anleitung findet ihr hier.

Da Kinderkörper sehr unterschiedlich wachsen (der eine hat sehr lange Beine, die andere einen besonders langen Rücken) können wir keine genaue Angabe in Relation zur Körpergröße nennen - ihr probiert ihr am besten aus und schaut, bei welcher Einstellung der Ranzen perfekt sitzt. Als grobe Orientierung helfen die Skalen auf den Schultergurten: S steht für die kleinste Einstellung und passt den meisten Kindern mit kurzem Rumpf (meist zwischen 100 und 110 cm Körpergröße), M passt mittelgroßen Kindern (bis ca. 1,25 / 1,30 m Körpergröße) und L für die größte Einstellung passt großen Kindern bzw. Kindern mit sehr langem Rücken (bis ca. 1,50 m Körpergröße). Die Einstellung des Rasters ist nahezu stufenlos möglich, d.h. auch die Zwischenschritte (z.B. zwischen S und M) können für eine Feinjustierung genutzt werden. Die Einstellung ist richtig, wenn der Ranzen ungefähr auf Schulterhöhe endet und oberhalb des Popos endet, der Beckengurt liegt auf dem Becken.

Das muss natürlich nicht jede Woche sein. Kinder wachsen in Schüben, das sieht man ja auch, wenn plötzlich alle Hosen wieder zu kurz sind. Und Beine wachsen auch schneller als der Oberkörper. Wenn das Kind also mal wieder ein Stück gewachsen ist, überprüft auch die Länge der Schultergurte. Beim Wechsel von Jacken bietet sich die Weitenanpassung von Brust- und Beckengurt an.  

Das meinen fast alle Eltern bei der ersten Anprobe, weil sie ihr Kind noch nie mit einen Schulranzen gesehen haben. Es gibt einen ganz einfachen Trick, wie man feststellen kann, ob der Ranzen zu groß ist. Setzt den Ranzen auf der Rücken des Kindes und stellt ihn passend ein. Dann setzt ihr das Kind samt Ranzen uf einen Tisch. Das Kind sollte aufrecht sitzen. Wenn jetzt die Bodenplatte des Schulranzens noch über der Tischplatte schwebt, ist der Ranzen perfekt. Er darf nicht über den Popo hängen und auch nicht über die Schultern ragen.

Macht am besten mal folgenden Versuch: füllt den Ranzen auf dem Rücken des Kindes ohne Brust- und Beckengurt mit schweren Produkten (z.B. Milchpäckchen oder Wasserflaschen). Das Kind soll bescheid geben, wenn es zu schwer wird. Zählt dann gemeinsam, wie viele Tetrapacks im Ranzen waren. Und nun das ganze noch einmal, wenn Brust- und Beckengurt geschlossen sind. Euer Kind wird überrascht sein, wieviel mehr es angenehm tragen kann, wenn es diese Gurte richtig benutzt. Wenn gar nichts hilft, kann der Brustgurt entfernt und der Beckengurt im Rückenteil seitlich eingesteckt werden.

Ganz einfach: die schweren Sachen kommen nach hinten, so nah wie möglich an den Rücken, die leichten Sachen weiter nach vorne. Bücher und Heftboxen werden am besten in das Bücherfach gepackt und fixiert.  Mann sollte regelmäßig die Bücher und Hefte überprüfen und nur die Untensilien einpacken, die für die Unterrichtsfächer des jeweiligen Tages benötigt werden. 

Indem es ihn richtig auf beiden Schultern trägt und die Gurte passend eingestellt sind. So wird das Gewicht ideal verlagert und beide Schultern werden gleich belastet. Bitte nicht über längere Zeit einhändig am Tragegriff tragen oder nur über eine Schulter (das sieht gar nicht so viel cooler aus und sorgt für eine schiefe Wirbelsäule).

Der Brustgurt ist ein Sicherheitsgurt, das heißt bei großer Krafteinwirkung löst sich der Gurt von der Führungsschiene und das soll auch so sein. Der Gurt lässt sich aber ganz einfach wieder auffädeln, indem man ihn am unteren Ende der Führungskante einhakt und dann nach oben schiebt.

Am besten einfach mit einem feuchten Lappen. Sollte er mal richtig dreckig sein, kann man ihn auch unter der Dusche mit leichter Waschlotion abbrausen. Bitte nicht in die Waschmaschine oder Spülmaschine, hier kann die schützende Imprägnierungsschicht zerstört werden. Bitte beachtet, dass für die Modelle Champion Maxx und Hero Maxx eine direkte Wassereinwirkung zu vermeiden ist, um Schäden im Inneren des Ranzens zu verhindern. Auch das Federmäppchen darf in keinen direkten Kontakt mit Wasser kommen, da sonst das Pappinnenleben schaden nimmt. Geheimtipp: oft helfen hier Schmutzradierer oder auch Baby-Feuchttücher.

Ganz einfach: Am oberen Turnbeutelrand findest du ein Bändchen mit Steckverschluss. Das ziehst du durch den Tragegriff oder die Aufhänglasche. An den beiden Gurten des Turnbeutels sund 2 Druckknöpfe, die du seitlich am Ranzen (am unteren Ende der Schultergurte) befestigen kannst. Fertig.

Das DIY-Patchie kann mit jedem beliebigen Motiv gefüllt werden. Einfach von hinten öffnen, die Pappe als Schablone entnehmen und auf das gewählte Bild oder Foto legen. Mit einem Stift umkreisen, ausschneiden, mit der Pappe einlegen, schließen, fertig. Mit dem Patchy-Creator kann man tolle individuelle Versionen direkt am Computer erstellen. 

Am besten wird es trocken in einer der Seitentasche verstaut. So ist es im Fall der Fälle schnell griffbereit.  

Wir sind von der Qualität unserer Schulranzen überzeugt und bieten euch deshalb volle 4 Jahre Garantie. Und das nicht ab Kaufdatum, sondern ab Nutzungsdatum, also der Einschulung. So seid ihr in den meisten Bundesländern über die gesamte Grundschulzeit abgesichert. Die vollständigen Garantiebestimmungen könnt ihr hier nachlesen. 

Brauchst du auch nicht. Wir haben unser Garantieangebot angepasst, sodass du für alle ab 1.10.2023 gekauften Schultaschen sofort und automatisch 4 Jahre Garantie von uns erhältst, eine Regisitrierung wie bisher (3+1) ist nicht mehr nötig.

Leider geht das nicht, da die Produkte als Set gelagert sind. Manchmal hat man aber Glück und wird in unserem Outlet in Ibbenbüren fündig, schaut einmal vorbei oder ruft an unter der 0160-3090288.

In unserer Händlersuche könnt ihr bequem eure Postleitzahl eingeben und schon erscheint eine Liste der nächsten Fachhändler. Natürlich könnt ihr den Ranzen auch in unserem Online-Shop bestellen und ihn dann bequem zuhause ausprobieren.

Ihr könnt die Reklamation entweder über den Fachhändler, bei dem ihr euren Ranzen gekauft habt, abwickeln oder ganz einfach online hier anmelden. Wir helfen gern. 

Nein, den Service "Stiftetausch" haben wir 2022 eingestellt. Aufgrund der stark gewachsenen Nachfrage nach unseren Produkten in den letzten Jahren – auf die wir natürlich sehr stolz sind – ließ sich der Prozess leider nicht mehr abbilden.

Lieferungen sind derzeit nur an Lieferadressen in Deutschland möglich. Bei Bestellungen ab 90,- Euro Warenwert erfolgt die Lieferung kostenfrei. Bei Bestellungen bis zu einem Warenwert von 89,99 Euro berechnen wir die Versandkosten pauschal mit 4,95 € pro Bestellung. Für verfügbare Produkte erfolgt die Lieferung der Ware im Inland (Deutschland) innerhalb von 3 - 5 Tagen nach Vertragsschluss (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt der Zahlungsanweisung). An Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung. Wenn Ihr Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Euch getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit.

Der Versand erfolgt in der Regel über DHL Go Green.

Ihr habt folgende Zahlungsmöglichkeiten: Zahlung auf Rechnung / Zahlung per Sofortüberweisung / Zahlung per PayPal / Zahlung per Kreditkarte.